logotype

Concerto99

Das Ensemble wurde 1999 für die Aufführung von Werken J.S.Bachs im Rahmen einer langen Nacht der Musik von Christian Weiherer gegründet.

Seither hat sich Concerto 99 Werke aus nahezu allen Epochen der Musikgeschichte erarbeitet. Das Repertoire reicht vom Barock bis zur Moderne, von Bach über Haydn und Mozart bis zu Messiaen und Britten.
Die Größe der Besetzung wird den Kompositionen angepasst, wobei ein zentraler Augenmerk der Kammermusik gilt.
Besonderen Wert legt das Ensemble bei allen Projekten auf ein epochenspezifisches Instrumentarium. Concerto 99 setzt sich aus Musikern zusammen, die allesamt Spezialistenauf ihren jeweiligen Instrumenten sind und in weiteren namhaften und international renomierten Ensembles, wie Münchner Kammerorchester, Hofkapelle München, Concerto Köln, Freiburger Barockorchester, Kammerorchester Basel und Anima Aeterna tätig sind.

In jüngster Vergangenheit standen Solo-Kantaten J.S.Bachs mit dem Bariton Matthias Winckhler, Mozarts Jupiter-Symphonie und Händels Ode for Saint Cecilias Day auf dem Programm.

Besondere Beachtung fand das musikalische Projekt mit Arien für Alt-Solo, bei dem Concerto99 mit dem Counter-Tenor Benno Schachtner zusammen gearbeitet hat und auch auf Konzertsreise war, die unter anderem in die Basilika Waldsassen führte.

Concerto99 konzertierte bereits in Städten, wie Regensburg, Villingen-Schwenningen, Göttingen, Gütersloh, Berlin, Rom u.a.

Für die kommende Saison sind Bachs-Weihnachtsoratorium und ein Programm mit Werken von Hasse, Bach und Zelenka geplant.

Vita Concerto99.pdf zum herunterladen!

Foto Concerto99 zum herunterladen!

 

concerto 99

Login Form